Willkommen in Marklohe!

Die Gewerbetreibenden und Diestleistungsunternehmen aus der Gemeinde Marklohe und Region, möchten Ihnen hier auf diesen Seiten die Möglichkeit geben, sich über die Vielfalt und die Angebote zu informieren. In Ihrer nächsten Nähe werden heimische Spitzenprodukte und Dienstleistungen angeboten, die jedem Wettbewerbsvergleich standhalten. 

Zu den Mitgliedsfirmen können Sie über die E-Mail-Kontaktformulare direkt in Verbindung treten.
Nutzen Sie die Möglichkeit für ein ganz persönliches Gespräch vor Ort. Wir beraten Sie individuell.

Der Gewerbeverein wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

     WiM 2017: Erlebnis- und Infomesse – für Familie, Freizeit, Gesundheit, Tourismus, Technik und mehr

                       WiM 2017 - wieder ein attraktiver Treffpunkt für aktive und innovative Unternehmer der Region!

Seien auch Sie 2017 dabei und präsentieren Sie Ihr Unternehmen. 
Anmelde-/Bewerbungsformulare mit AGBs unter Downloads. Achtung: Frühbucherrabatt!  

Hier finden Sie die aktuellsten Veröffentlichungen:

Der Weihnachtsbaum 2016 steht. Dank an den Spender.

Rechtzeitig zum 1. Advent konnte mit vereinten Kräften wieder ein Weihnachtsbaum vor der Sparkasse Lemke aufgestellt werden.
Der Gewerbeverein Marklohe hat es sich seit Jahren zur Aufgabe gemacht, für ein weihnachtliches Erscheinungsbild am Ortseingang zu sorgen.

In diesem Jahr hat Henning Hinz von der Seegers & Hinz Sanitär GmbH den über sechs Meter hohen Baum gespendet, und die Sparkasse hat wieder den Strom für die Beleuchtung zur Verfügung gestellt.

Friedrich Kruse hat tatkräftige Unterstützung erhalten durch Michael Haller von der gleichnamigen Tischlerei, Lars Lässig vom Veranstaltungsservice „Der Lässige Lars“, Klaus Eckelmann vom Magazin „Land und Leute“, Brunhild Kruse und durch Wilhelm Kiene, der anschließend wie immer für eine fachkundige Sicherung sorgte.

Allerdings machte das Wetter absolut keinen Spaß. Bei 0 Grad und dickem Nebel konnte nach getaner Arbeit nur ein heißer Glühwein wieder etwas aufwärmen.

Am Baum strahlen jetzt 1000 LED-Lichter durch die Advents- und Weihnachtszeit.
Es bleibt zu wünschen, dass dieser Weihnachtsbaum unbeschadet bis Anfang Januar viele Menschen erfreuen wird.

Der Gewerbeverein bedankt sich bei den Sponsoren und allen Helfern recht herzlich. bwk


 

Bilder im "Slider" - Nienburger-, Sulinger- u. Rathausstraße

Von Oktober bis Dezember zeigen die Fotos im „Slider“ die Mitgliedsbetriebe an der Nienburger-, Sulinger- u. Rathausstraße:

Gemeindeverwaltung Marklohe
Fahrschule Torsten Hain
Volksbank Aller-Weser eG, Geschäftsstelle Lemke
Magro Kaufhaus - M-Line Marklohe
Cunow Tankstellen- u. Gastronomiebetriebe „Snick u. Snack“ Imbiss
Raiffeisen-Warengenoss. NDS Mitte eG, RWG Niederlassung Lemke
Sparkasse Nienburg, Geschäftsstelle Lemke
Kühne Versicherungen  
Evers Gebäude- u. Datentechnik GmbH
Gerking Bestattungen
Schlamann KG
Elektro Gehre
Restaurant „Athen“

dazu Weihnachtsdeko im "Athen" und Geschenkideen bei Magro

Bisherige Veröffentlichungen im „Slider“ jetzt in der Bildergalerie:
Mitglieder am Gewerbering, an der Hoyaer Straße und Oyler Straße.

Auch die bisherigen Fotos der Markloher Herbstidylle 2016 sind jetzt dort zu finden.
Fotos bwk

 

                                                                                            

Große Freude in der KiTa Rappelkiste Lemke

Ursel Vogel aus Marklohe übergibt ihren Hauptgewinn

Der Gewerbeverein Marklohe hatte anlässlich des Herbstmarktes wieder eine große Tombola veranstaltet.
Spannend wurde es am Sonntag gegen 18:00 Uhr. Die Teilnehmer/-innen der finalen Verlosung waren ermittelt: Aus Binnen: Maik Bössmann; aus Lemke: Andrea Kanning und Ivonne Lindert; aus Marklohe: Cord Beermann, Bianca Iggesen, Ursel Vogel, Fritz Heinen und Ilona Kruse, aber es war noch offen, wer was gewonnen hatte.

Die acht Hauptpreise sollten verlost werden: das Wunderpferd „Halla“ von der Tischlerei Michael Haller, hochwertige Marken-Armbanduhren vom Uhrenservice Frank Juschkat, eine „Nikles“ Handbrause von Süssenbach, zwei Präsentkörbe und zwei Adventsdekorationen.   

Lavinia Süssenbach fungierte als Glücksfee und zog die Namenskarten.

Der erste Hauptpreis ging an Ursel Vogel aus Marklohe.
Die Freude über das gewonnene Holzpferd war groß. Aber für Ursel Vogel, die immer gut gelaunt, vielseitig engagiert und sozial tätig ist, war auch sofort klar, das Pferd gehört in einen Kindergarten! Es sollte allerdings in der Gemeinde bleiben. Da die „Clemensspatzen“ bereits zwei Holzpferde haben, stand fest, dass die KiTa „Rappelkiste“ neuen Zuwachs bekommen sollten.

Die Kinder haben „Halla“ das Wunderpferd sofort in Beschlag genommen und es umgetauft: es trägt jetzt den Namen „Urmel“. Christine Klasse, die Leiterin dieser wirklich beeindruckenden Einrichtung, versammelte die begeisterten Kinder der Ganztagsgruppe und der Krippe zum Gruppenbild und konnte die vorsichtige Frage: „Gehört „Urmel“ jetzt wirklich uns?“ mit einem klaren „Ja“ beantworten.

von links: Friedrich Kruse, Christine Klasse, Ursel Vogel, Michael Haller.


Fotos und Bericht bwk